Hauptnavigation
Unternavigation
109. Seite / page: download
treue Liebe
Der Text zu diesem alten deutschen Volkslied ist teilweise mit morgen will mein Schatz verreisen identisch.

treue Liebe

Warum bist du denn so traurig?
Bin ich aller Freuden voll!
Meinst, ich könnte dich verlassen,
Meinst, ich könnte dich verlassen,
Du gefällst mir gar so wohl,
Du gefällst mir gar so wohl.

Eh ich dich, mein Kind, will lassen,
Muß der Himmel fallen ein
Und der Sterne Glanz erblassen
Und der Mond verfinstert sein.

Morgen muß ich von dir reisen,
Abschied nehmen mit Gewalt;
Lustig singen schon die Vögel
Draußen in dem grünen Wald.

Sitzen da zwei Turteltauben
Droben auf dem dürren Ast;
Wo sich zwei Verliebte scheiden,
Da verwelken Laub und Gras.

Laub und Gras, das mag verwelken,
Aber treue Liebe nicht:
Kommst mir wohl aus meinen Augen,
Aber aus dem Herzen nicht!
Boden