Hauptnavigation
Unternavigation
140. Seite / page: download
ein Tiroler wollte jagen
Der Text zu dieser Weise von Julius Corner (19. Jh.) ist frei nach Karl Immermann (1796 - 1840).

ein Tiroler wollte jagen

Ein Tiroler wollte jagen
Einen Gemsbock silbergrau,
Doch es wollt ihm nicht gelingen,
Denn das Tierlein war zu schlau.

|: Hol-dri-ho-a-ho,
Hol-dri-ho-a-ho,
Hol-dri-o-ha,
Hol-dri-o! :|

Und der Gemsenjäger wollte
Zu des Försters Töchterlein,
Doch sie lacht ihm ins Gesichte
Und sie läßt ihn nicht herein.

Meine Mutter will 's nicht leiden,
Daß ich einen Jäger frei';
Und ich hab schon einen andern,
Einen schmucken Bub, juchei!
Boden