Hauptnavigation
Unternavigation
320. Seite / page: download
auf de schwäbsche Eisebahne
Das Lied erinnert mich an die Geschichte einer amerikanischen Frau, die verucht haben soll ihr geliebtes Hündchen in der Mikrowelle zu trocknen. Der arme Bauer! In Amerika hätte er die Bahn, wegen fehlender Hinweisschilder verklagen können. Ich vermute ja, daß die Frau, die mit ihrer Klage durchgekommen sein soll, schwäbische Vorfahren hatte. Wie sonst soll man sich so viel Dummheit erklären können?

auf de schwäbsche Eisebahne

Auf de schwäbsche Eisebahne
Gibt 's gar viele Haltstatione,
Schtuegart, Ulm und Biberach,
Meckebeure, Durlesbach.
|: Rulla, rulla, rullala, :|
Schtuegart, Ulm und Biberach,
Meckebeure, Durlesbach.

Auf de schwäbsche Eisebahne
Wollt amal a Bäurle fahre,
Geht an Schalter, lupft de Hut:
"Oi Billette, seid so gut!"
|: Rulla, rulla, rullala, :|
Geht an Schalter, lupft de Hut:
"Oi Billette, seid so gut!"

Eine Goiß hat er sich kaufet,
Und daß sie ihm nit entlaufet,
Bindet sie de gute Ma
Hinte an de Wage a.
|: Rulla, rulla, rullala, :|
Bindet sie de gute Ma
Hinte an de Wage a.

"Böckli, tu nur woidle springe,
's Futter werd i dir scho bringe."
Setzt sich zu sein'm Weible na
Und brennts Tabakspfeifle a.
|: Rulla, rulla, rullala, :|
Setzt sich zu sein'm Weible na
Und brennts Tabakspfeifle a.

Auf de nächste Statione,
Wo er will sein Böckle hole,
Findet er nur Kopf und Soil
An dem hintre Wagetoil.
|: Rulla, rulla, rullala, :|
Findet er nur Kopf und Soil
An dem hintre Wagetoil.

Do kriegt er en große Zorne,
Nimmt den Kopf mitsamt dem Horne,
Schmeißt en, was er schmeiße ka,
Dem Konduktör an Schädel na.
|: Rulla, rulla, rullala, :|
Schmeißt en, was er schmeiße ka,
Dem Konduktör an Schädel na:

"So, du kannscht den Schade zahle,
Warum bischt so schnell gefahre!
Du allein bischt Schuld dara,
Daß i d' Goiß verlaure ha!
|: Rulla, rulla, rullala, :|
Du allein bischt Schuld dara,
Daß i d' Goiß verlaure ha!"

So, jetzt wär das Liedle g'sunge!
Hat 's euch wohl in d' Ohre klunge?
Wer 's no nit begreife ka,
Fang 's no mal von vorne a!
|: Rulla, rulla, rullala, :|
Wer 's no nit begreife ka,
Fang 's no mal von vorne a!
Boden