Hauptnavigation
Unternavigation
368. Seite / page: download
i bin a Stoanhauer
Diese Version des "Steinhauers" stammt aus dem Mühlenviertel. Hier begegnet mir in einem deutschsprachigen Volkslied zum ersten Mal das Thema Kinderprostitution (3. Strophe).

i bin a Stoanhauer

I bin a Stoanhauer
Und hau auf mein, hollaradiria,
Hau auf mein, hollaradiria, hau auf mein Stoan,
Solls Dianderl hoamweisn und bin no so,
Hollaradiria, bin no so,
Bin no so kloan.

Und 's Dianderl hoamweisn,
Des muaß ma va-, hollaradiria,
Muaß ma va-, hollaradiria, muaß ma vastehn,
Muaß a a weng rastn, darf nit allweil,
Hollaradiria, nit allweil,
Nit allweil gehn.

Und 's Dianderl is jung
Und kloan, muaß scho viel, hollaradiria,
Muaß scho viel, hollaradiria, Arbeit toan:
Wasser tragn, Scheitl kliabn und die Buam,
Hollaradiria, und die Buam,
Und die Buam liabn.
Boden