Hauptnavigation
Unternavigation
415. Seite / page: download
und mei Vater hat gsagt
Das ist kein Volksglaube, sondern bittere Realität! Aus diesem Grunde sind nämlich seriöse Biergärten überdacht.

und mei Vater hat gsagt

Und mei Vater hat gsagt,
Und i woaß no wia heut,
|: Sepperl trink aus koan Kruag,
Wo der Mond einischeint! :|

Und trinkertst aus oan,
Wo da Mond einischeint
|: Hast in vierazwanzig Stundn
Die Mondscheinigkeit. :|

Miaßast kraxln und steign,
Über Loatern und Seil,
|: Fensterl auf, Fensterl ein
Und koa Mensch tat dir schrein. :|

Und schreiat da oan,
Warats gfalert um di,
|: Fallertst aba vom Dach
Und schen sauber warst hin. :|
Boden