Hauptnavigation
Unternavigation
420. Seite / page: download
zu dir ziagt 's mi hin
zu dir ziagt 's mi hin
Der Wiener Alexander Baumann lebte von 1814 bis 1857.

zu dir ziagt 's mi hin

Zu dir ziagt 's mi hin,
Wo i geh, wo i bin,
Hab koa Rast, hab koa Ruah,
Bin a trauriga Bua.
Wann i d' Wölklan a bitt,
Nehmts mi mit, nehmts mi mit,
|: So fliegn 's fort wie da Wind,
Lassn traurig mi hint. :|

Und i woaß no wie heint,
Hat da Mond so schian gscheint,
Bisch no gsessn bei mir,
Eh i fort bin von dir.
Hast mi druckt bei der Hand,
Hast ma zagt, weit ins Land,
|: Hast dei Köpfl angloant
Und so bitterlich gwoant. :|

"Pfiat die Gott, liaba Bua,
Hast ma gnommen mei Ruah,
Daß ma alles bisch gwesn,
Sag i hiatz erscht, weil du gehsch."
Wie sie des so hat gsagt,
Hat 's ma 's Herz gwaltig packt,
|: Hab die Augen zuadruckt
Und die Tränen vaschluckt. :|
Boden