Hauptnavigation
Unternavigation
578. Seite / page: download
mein Schatz hat d' Gäns austriebn
Gerne würde ich den Sinn der ersten Strophe verstehen!

mein Schatz hat d' Gäns austriebn

Mein Schatz hat d' Gäns austriebn,
Ist bei der Nacht draußen bliebn.
Wenn ich nur mein Gäns wieder hätt,
's Schätzel brauchts net.

Der Schatz, den ich nicht mag,
Den seh ich alle Tag!
Der mir mein Herz erfreut,
Der ist sehr weit.

Heim soll ich gehn, da soll ich bleibn,
Soll meinem Schatz die Zeit vertreibn.
Heim geh ich nicht, da bleib ich nicht.
Zeit vertreibn tu ich nicht.
Boden