Hauptnavigation
Unternavigation
583. Seite / page: download
Schneewalzer
Schneewalzer
Schneewalzer
Das ist die ursprüngliche Textversion des Komponisten und Mundartdichters Thomas Koschat (08.08.1845 - 19.05.1914).

Schneewalzer

Wann 's kan Schnee mehr aber schneibt,
Und der Kerschbam Blätter treibt;
Wann die Bienen umer sumt,
Und die Schwalben wieder kumt;
Wann das Täuble g'schamig kirt,
Und der Tauber Herzweh g'spürt;
Gelt das is die schöne Zeit,
Die a uns Zwa gar so g'freut.

Diandle hörst denn du dein Buam sei Standerl nit?
Mach' doch 's Fensterl auf, mach' doch 's Fensterl auf.
Schau, i bring dir heunt an schönen Buschen mit,
Und a Busserl, und a Busserl, und a herzig's Busserl drauf.

Sigst, sogar der Stiglitz durt
Singt mit mir in anerfurt;
Selbst das Omaschle bein Bach pfeift
Mir schon mei Liadle nach;
Lei nur du, du bleibst ganz kalt,
Wia der Kieselstan in Wald.
Diandle, sei nit gar so thär,
Sunsten sigst mi niamermehr.
Boden