Hauptnavigation
Unternavigation
264. Seite / page: download
unter der Lindn
Die Melodie findet man in "222 echte Kärntnerlieder" (Hans Neckheim, 1. Teil, Wien 1891, Nr. 82).

unter der Lindn

Unter der Lindn bin i gsessn,
Unter der Lindn sitz i gern,
|: Da kann ma, wanns recht windstill is,
Das Herz klopfn hörn. :|

Von der Seitn, von der Leitn
Kimmt a scheans Diandl her,
|: Hat 's Fürta auf der Seitn
Und schaut klanverzwickt her. :|

Und hiaz möcht i halt wissn,
Soll i bleibm, soll i geahn,
|: Das Diandl is so liab
Und die Welt is so schean. :|
Boden